Großartiger Samstag für Timo Scheider und das MJP Racing Team Austria in Barcelona

Das MJP Racing Team Austria hatte einen fantastischen ersten Tag beim Saisonauftakt der FIA World Rallycross Championship 2017, den Timo Scheider auf der zweiten Position und Kevin Eriksson auf Platz 13 abschloss.

Es war für beide Fahrer ein großartiger erster Tag im spanischen Barcelona. Timo platzierte sich in der Gesamtwertung am Ende des ersten Tages als Zweiter, während sein Teamkollege Kevin Eriksson etwas Pech mit dem Wetter hatte, als es in seinem Q2-Lauf zu regnen begann. Somit landete er nach Tag eins nur auf Rang 13. Die Autos laufen super, womit wir uns morgen auf noch mehr Action freuen dürfen.

Zurück