Fantastisches Debüt des zweifachen DTM Champions Timo Scheider beim ADAC GT Masters

Der zweimalige DTM-Champion Timo Scheider ist bei seinem Debüt im ADAC GT Masters auf Anhieb aufs Podest gefahren. Der 39-Jährige profitierte im BMW von einer nachträglichen Disqualifikation des ursprünglich zweitplatzierten Lamborghini-Duos Andrea Caldarelli/Mirko Bortolotti und rückte mit seinem dänischen Teamkollegen Mikkel Jensen vom vierten auf den dritten Rang vor.